Wirbel der Gefühle

Zu Gymnasium-Zeiten entdeckte ich im Kunst-Leistungskurs meine große Leidenschaft für Pastellkreide. Ich malte leidenschaftlich gern damit, so dass ich mir vor einiger Zeit als ich mich daran erinnerte, einen großen Pastellkreidekasten kaufte und mich an verschiedene Bilder heransetzte. So entstand u. a. auch dieses „dunkle“ Gemälde „Wirbel der Gefühle“.

wirbel-1Im Original sieht es deutlich besser aus und man erkennt viel schöner die Strich- und Linienführung als hier auf dieser gescannten Version. Dennoch denke ich, ist zu erkennen, dass es vom Dunklen ins Helle, also ins Licht hineingeht.

Ich habe allerdings festgestellt, dass sich die Pastellkreide von früher viel leichter und einfacher mit dem Finger vertreichen ließ und weniger Öl enthielt. Oder irre ich mich da?

Malt ihr auch gern mit Pastellkreide? Was sind eure Erfahrungen damit?

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Artwork, Fotografie, Schwarz-Weiß-Fotografie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s